08743 96 90 11

100 Tage Widerrufsrecht - Versand ab 30 Euro kostenlos**

Kürzlich hinzugefügte Artikel ×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 

Ein Allrounder unter den textilen Stoffen - Velour

Hinter der aus dem französischen Sprachschatz stammenden Bezeichnung Velours verbirgt sich ein Synonym für einen samtigen Stoff. Dieses textile Material ist insbesondere wegen seiner kuscheligen Oberflächenbeschaffenheit so beliebt, welche durch einen kurz gehaltenen Faserflor erzielt wird.

Velour wird je nach Art der Webung als Grundlage für Heimtextilien und Auslegewaren benötigt und kann ebenso durch das Tufting zu Teppichen verarbeitet werden. Durch ihren tollen Tragekomfort und ihre gute Waschbarkeit finden ebenso Produkte als Nachtbekleidung, Spannbetttücher und Bettwäsche sowie als Bademäntel und Wellnessbekleidung ihre Liebhaber. Zu den Besonderheiten unter den Velourstoffen gehören die schwer entflammbaren Erzeugnisse, die als Vorhänge oder Polsterbezüge in der Heimdekoration eine wichtige Rolle spielen.

Arten der Velourstoffe

Typische Verwandte des normalen Velour sind das Microfaser- und das Stretchvelour in den unterschiedlichsten Farben und Musterungen. Zum Teil wird Velour auch mit einer samtig glänzenden Oberfläche hergestellt. Für die Fertigung von Bettwäsche wird hauptsächlich das sogenannte Edel-Velour verwendet, welches sich durch eine äußerst hochwertige Beschaffenheit auszeichnet. Überaus praktisch ist in diesem Zusammenhang die attraktive Wendebettwäsche, die sich gut ankuschelt und die Haut schön streichelt.

Je nachdem, welche Typen von Garnen und Fasern zu Velour verwebt werden, enthält die Bettwäsche sowohl Baumwolle als auch Polyester oder Mikrofasern. Diese Komponenten bestimmen über die Reinigung und Pflege der Materialien.

Vorzüge der Edel-Velours Bettwäsche

Diese modernen Heimtextilen tragen zu einem klimaorientierten und gesunden Schlaferlebnis bei und sind erstaunlich atmungsaktive und temperaturregulierend. Durch den samtigen Flor entsteht zudem eine gewisse Wärmeisolation. In punkto Feuchtigkeitsaufnahme sind Veloursmaterialien eher nicht so optimal, was jedoch durch deren Formstabilität und deren geraute Oberfläche wieder ausgeglichen wird.

Durch eine aufwendige Veredelung der Fasern wird eine Tauglichkeit von Bettwäsche aus Edel-Velours gleichermaßen für Menschen mit Allergien erreicht. Bevorzugt wird die überwiegend bei 60 °C waschbare und etwas dickere Bettwäsche eher in den Herbst- und Wintermonaten oder in kühlen Frühlingsnächten.