08743 96 90 11

100 Tage Widerrufsrecht - Versand ab 30 Euro frei

Kürzlich hinzugefügte Artikel ×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 

Was ist ein Hotelverschluss?

Bettwäsche für kommerzielle Bereiche

Im Gegensatz zu den Verarbeitungen an Bettwäsche, die im privaten Heim genutzt wird, weist die Bettwäsche für den gewerblichen Betrieb eine andere Beschaffenheit auf, wenn es darum geht, den Arbeitsaufwand zu minimieren. Unter diesen Aspekten hat sich solche Bettwäsche durchgesetzt, die mit einer als Hotelverschluss bezeichneten Öffnung versehen ist. Der Hotelverschluss befindet sich sowohl an den Bezügen für Kopfkissen als auch an den Überzügen für die Deckbetten.

Der klassische Hotelverschluss entsteht durch ein beim Zuschneiden und beim Vernähen beachtetes Überlappen von oberer und unterer Stoffbahn. Durch diese gut durchdachte Verarbeitungsvariante kann bei einem Hotelverschluss auf das Anbringen von Knöpfen oder das Einnähen eines Reißverschlusses verzichtet werden. Da die gewerbliche Bettwäsche ebenso gereinigt und gepflegt werden muss, wie die privaten Heimtextilien, ist das Fehlen von Knöpfen und Reißverschlüssen sinnvoll, wenn es um die Industriewäsche und das anschließende Kalt- oder Heißmangelverfahren geht.

Der Hotelverschluss erspart nicht nur das Annähen von Verschlusssegmenten, sondern erleichtert zudem das Be- und Abziehen der Betten durch die entsprechenden Mitarbeiterinnen. Diese Tatsache erhöht die Effizienz und Wirtschaftlichkeit dieser Arbeitsgänge und trägt außerdem dazu bei, dass die körperliche Beanspruchung für die Angestellten reduziert werden kann. Darüber hinaus entfällt ein zusätzlicher Aufwand für die Reparatur von Reißverschlüssen und den Ersatz verloren gegangener Knöpfe. Der Hotelverschluss zeichnet sich somit durch viele praktische Vorzüge aus.

Grundsätzlich werden die Hotelverschlüsse an allen möglichen Arten von Bettwäsche angebracht. Der textile Stoff spielt dabei keine Rolle. An den überständigen Stoffbereichen erfolgt das Nähen eines Saumes, damit an diesen Bereichen eine gewisse Stabilität gegeben ist.

Einsatzbereich für Bettwäsche mit Hotelverschluss

Die hochwertige Bettwäsche, die überwiegend als Erzeugnisse aus Baumwolle, Flanell, Biber oder Makro-Satin gefertigt ist, wird mit einem Hotelverschluss in gastronomischen Einrichtungen wie Hotels, Pensionen oder Ferienhäusern sowie in Kliniken, Rehabilitationszentren und Pflegeheimen genutzt. In diesen Häusern bestehen ganz spezifische Anforderungen an die Bettwäsche, die mit dem Hotelverschluss perfekt und gleichzeitig ökonomisch umgesetzt werden können.